Willkommen ...

... in meiner kleinen Welt!
 
Dem Golden Retriever sagt man nach ein guter Familienhund zu sein, wachsam, lieb und treu! Ich bin "nur" ein Mischling in dem noch ein quirliger Terrier steckt! Mein Papa war ein "Goldie" Und ich kann mit seinen Eigenschaften durchaus mithalten! Eine gute Mischung eben! Auf den nächsten Seiten kannst Du mehr über mich erfahren!

 

für homepage

 
Hier und da wird noch gebaut! Wo es nicht weitergeht, einfach das Hauptmenü benutzen! Wuff! Euer Timmi.

 

 

 

 

"Ein lächelnder Mensch kann dich belügen, ein wedelnder Hund wird dich niemals betrügen"

Aus meinem Tagebuch

Einträge gibt's nur ab und zu!

Wenn sie - aus meiner Sicht - erzählenswert sind! Wuff!

 
 
Timmi's Kurz-Notizen
 
 
31.06.2016
 
Ich bin krank!
animaatjes.de
Also sooooo hundeelend habe ich mich lange nicht gefühlt!
Ich habe weder Hunger noch Durst und in meinem Bauch rumort und zwickt und zwackt es gehörig.
Glücklicherweise haben meine Zweibeiner ein gutes Auge dafür.
 
Sie versuchen mich davon zu überzeugen doch etwas zu trinken. (Aber das lasse ich lieber bleiben.) Frauchen kocht für mich Geflügelfleisch und Reis, aber auch das mag ich nicht (fr)essen.
 
Es ist zwar Sonntag, aber sie ruft trotzdem den Tierarzt an. Der verspricht auch zu kommen, aber erst am Nachmittag. Mir eh egal, ich will nur meine Ruhe haben und schlafen.
 
Gegen 16 Uhr kommt er dann. Glücklicherweise mein Lieblingsdoc. Der andere aus der Praxis ist zwar auch nett, aber der hier ist die Ruhe selbst und selbige strahlt dann auch auf mich aus.
 
Dass der in mein Revier will OHNE mich zu fragen, das gefällt mir aber dann doch nicht! Und das mache ich ihm auch unmissverständlich klar! Allerdings erweist sich nun sein „Die-Ruhe-selbst-Charakter“ zum Nachteil, denn der Doc lässt sich von meiner Drohung absolut nicht beeindrucken! Mist! Was soll’s … Füge ich mich halt. Er will mir ja nur helfen.
 
Nun bekomme ich 2 Spritzen und noch eine Paste, die ich 3 x täglich essen soll. Der Doc sagt, dass es mir in ein paar Stunden besser gehen würde.
 
Aber Pustekuchen! Ich fühle mich noch hundeelender! Auch das Rumoren und Zwicken und Zwacken hört nicht auf!
 
01.08.2016
 
Am anderen Morgen …
 
Meine Zweibeiner geben mir die Paste, die ich natürlich nicht freiwillig nehme! Wie sie schmeckt, weiß ich nicht, denn ich schlucke sie einfach nur runter.
Nach 3 Stunden geht es mir auf einmal besser – und ich habe Durst! Ob ich es probieren soll? Ich tu’s.
Und es bekommt mir ganz gut, ebenso die Geflügelbrühe und der Reis.
 
Über den Tag verteilt bekomme ich noch 2 x die Paste und es geht mir ganz gut.
 
02.08.2016
 
Boah, mir geht es wieder mies! Durchfall und Erbrechen sind wieder da! Ich bekomme die Paste verabreicht – auch diesmal nehme ich sie nicht freiwillig.
Nach einer Stunde habe ich wieder Hunger und Durst – und es geht mir gut! Ist das eine „Zauberpaste“? Jetzt merke ich sogar, dass sie schmeckt und wenn es nicht gerade zwickt und zwackt im Bauch, dann schlecke ich sie sogar freiwillig!
 
08.08.2016
 
Es geht mir von Tag zu Tag besser! Mein Häufchen ist wieder normal und im Bauch kneift es auch fast nicht mehr! Die „Zauberpaste“ soll ich noch etwa 10 Tag  lang 1 – 2 x täglich nehmen hat der Doc gesagt.
Und auch Diät ist noch angesagt. Aber ein bisschen Trockenfutter darf ich schon essen, wenn ich möchte.
Ich hatte übrigens eine Gastritis – und ich habe etwa
3 Kg abgenommen seit der Zeit als die sich eingeschlichen hat.
 
10.08.2016
 
Mir geht es mies, ich habe "Rücken"!
Weihnachten 2012 hatte ich zuletzt Probleme damit.  Heute Morgen wollte ich eine fremde Katze aus meinem Garten verjagen, die hat aber gemeint, die Sache auf einem Baum aussitzen zu wollen.
 
Und ich, ich bin vor Zorn gehopst wie ein Flummi! Und autsch ... , promt hatte ich' s im Rücken!  Meine Zweibeiner haben mir geholfen in's Haus zu kommen und da lag ich dann ...
 
... bis der Tierarzt kam. Der hat mir 2 Spritzen verpasst und 2 Tage lang muss ich Tabletten nehmen. Dann sollte es mir im Idealfall wieder besser gehen! Ich hoff's mal! Drückt mir die Daumen, Leute!
 
Wuffigen Dank!
Euer Timmi
 
 
 
 
Mehr meiner Erlebnisse in meinem Ab-und-zu-Tagebuch
 
 

 

 

Das  FRÖHLICHE  Foto!

 

Gefall' ich Euch? Dann Pfoten drauf!
Wuffigen Dank!
 
Quelle: => Rechtliche HinweiseHilfe, wo Hilfe nötig war!
 
 

TIERSCHUTZ

Wie mag wohl sein Name sein?
04.01.2016
 
Der Fremdling,
ein Silvester-Opfer!?
 
Als Herrchen gestern Schnee fegte, bemerkte er plötzlich einen zutraulichen Hund neben sich!
 
Nee, nicht mich, ich war ja drinnen und habe von Frauchen gerade mein Abendessen bekommen. Ein fremder Hund – ohne Leine. Andere Zweibeiner scheuchten ihn fort, noch ehe Herrchen reagieren
konnte ...
 
Der Hund lief weiter in Richtung Straße mit den vielen kleinen und großen Autos, vor denen ich manchmal Angst habe.
Dann war der Hund verschwunden. Herrchen fackelte nicht lange, nahm sich meine Leine und ging den Hund suchen. Obwohl es nicht einfach war einen fast schwarzen Hund in der Dunkelheit zu finden, hatte Herrchen Glück!
 
Der Hund ließ sich problemlos anleinen und ging mit Herrchen mit. Frauchen bereitete dem Fremdling einen Napf mit Futter und einen mit Wasser. Denn er war seeeeeeehr hungrig und ebenso durstig.
 
Aber bei allem Mitgefühl für meinen Artgenossen: In MEIN Zuhause ließ ich den natürlich nicht rein! Ein fremder Rüde hat in meinem Revier nichts zu suchen!
 
Aber ich glaube er wollte auch gar nicht zu mir rein! Er war glücklich über das Wasser und das Futter, das ich ihm spendiert hatte und er ging dann mit Herrchen eine Weile draußen spazieren.
 
Frauchen hatte inzwischen ein paar "wichtige Leute" (Polizei, Rettungsleitstelle, zuständiges Ordnungsamt) angerufen. Alle waren sehr nett und sorgten dafür, dass der Hund von der Tiernothilfe abgeholt wurde. Er ist jetzt in einem Tierheim sicher untergebracht und dort hat er's erst mal gut!
 
Vielleicht findet er ja auch sein Frauchen oder Herrchen wieder oder kann ein neues Zuhause finden! Ich wünsche es ihm! Wuff!
 
 



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!